Quickie 2

Zwang entsteht manchmal durch unachtsames Verhalten oder durch die Unfähigkeit sich anderen Umständen entsprechend zu verhalten.
Ob es nun aber auch die Situation gibt, dass es keine Zwänge gibt ist fraglich , da es eben ein Zwang ist sich nicht zu zwingen oder zwingen zu lassen.
Sprich die einfach Abkehr von real existierenden Zwängen ist nur eine Verklärung, die selbst zum Zwang wird.

Freiheit, also das Gegenteil vom Zwang können wir nur erreichen, wenn wir uns mit den Zwängen arrangieren und damit dem Zwang seine Macht über uns entziehen, da wir uns ihm nicht einfach so entziehen können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.