Ein Gedanke zu „Quicky 11“

  1. Besonders schön finde ich immer dein „wir“. Meinst du nicht es ist vielleicht etwas zu verallgemeinernd oder denkst du, der Mensch auf den es zutrifft, wird sich schon mit diesem „wir“ angesprochen fühlen? Ich fühle mich glaub ich unabhängig vom Inhalt bei einem „wir“ immer in gewisser Weise angesprochen.

    Mir fällt spontan kein Moment in meinem Leben ein, in dem ich etwas Schicksal nennen würde. Schicksal ist bei mir ein Wort, das mit Wörtern wie Bestimmung, Horoskope oder Astrologie assoziiert wird. Im Prinzip sollte dein „Quicky 11“ aber nicht falsch sein, weil ich mir auch im selben Moment ebenso keine Situation nicht anders hätte vorstellen können. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.