Start

Du stehst auf einem Platz. Dieser Platz ist eingerahmt von Häusern. Die Häuser haben keine auffällige Farbe und passen sich in das Bild ein. Einzig die Fensterläden mit ihren Löwenköpfen an den Seiten sind in auffälligen Farben gestrichen. Zwischen diesen gibt es Wege in alle vier Himmelsrichtungen. Die Sonne scheint. Es ist ein sehr blauer Tag. Du siehst keine Wolken, fühlst aber einen leichten Wind der von der Seite gegen dich pustet. Mittig vom Platz stehen zwei, kreisförmige, hohe Springgenbrunnen, aus Sandstein gefertigt. Sie funktionieren und lassen einen Strahl hoch in den Himmel strahlen, welcher nur durch den Wind unregelmäßig auf den darunterliegenden Stein trifft. Dieser ist dadurch schon jahrelang geformt worden. Rundherum verläuft eine gusseiserne Kette, gehalten von Poller die ein-betoniert im Boden stehen. Die Ketten sind so schwer das der Wind sie nicht zu bewegen mag. Der Boden unter deinen Füßen ist gelegt aus roten und grauen Platten. Ein paar Menschen gehen jeweils über den Platz und verschwinden in den Seitenstraßen. Niemand kommt dir bekannt vor. Vor dir ist ein sehr auffälliges Gebäude, größer als die anderen und außerdem hängen Flaggen an der Vorderseite. Eine große in grün gehaltene Tür , eher schon ein Tor, steht offen.

Was willst du tun ?

Ein Gedanke zu „Start“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.