Impulse

Abseits jeder Norm steht für mich immer mein eigener Gedanke, der genau in dem Moment entsteht wo er von außen gefordert wird. Dabei ist der Gedanke durch einen Impuls gefordert, jedoch nicht geformt. Er entsteht aus einer Verknüpfung von vorher gebildeten Logiken und Unlogiken, die auch wie dieser Impuls von solchen gebildet wurde. Es wäre vorherzusehen, würde sich nicht auch die Art der Auffassung ständig durch diese Impulse ändern. Das entscheidende im Leben ist für viele das Ablegen dieser Dynamik und das Finden eines Ruhezentrums, in dem sie zwar nicht kontrollieren wie sie Impulse aufnehmen, aber wo sie keine neue Art der Aufnahme mehr hinzugewinnen. Es entsteht eine festgesetzte Meinung und ein festgelegtes Verhalten. Wir unterscheiden dabei diese mit einer gewissen Logik im Hintergrund und diese mit einer Unlogik im Hintergrund. Beide sind entstanden aus Impulsen und deswegen von außen gebildet. Es ist auch keine Entscheidung da wo die Impulsaufnahme beendet wurde, vermutlich ist es da bei jedem Menschen anders und es hat nicht unbedingt etwas mit dem Alter zu tun, aber ich möchte annehmen, dass auch eben diese Impulse dafür sorgen, dass irgendwann ein fester Weg geebnet ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.