Verschwörung

Die Angst, die uns im Theater vorgespielt wird, reinigt uns innerlich, da sie uns die Konsequenzen vom falschen Handeln offenbart.

– frei nach Aristoteles –

Es ist ein Gedanke, der nicht von der Hand zuweisen ist. Das einzige was dagegen sprechen würde, ist seine Komplexität, welche wir dem Menschen nicht zutrauen. Den Grund dafür möchte ich jedoch nicht näher nennen, weil ich ihn mir am allerwenigsten erdenken kann. Ich bezweifle , dass es nur einen nachvollziehbaren gibt.
Ich beziehe mich auf aktuelle Ereignisse der Geschichte. Sie sind, so schrecklich sie sind, Erfolge unserer Politik am Volk. Wir beobachten als Menschen, dass die aus den Grausamkeiten entstandenen Folgen, Gesetze, Pläne und Verhaltensmuster dem Menschen dienten und weiter dienen werden. Der große Entwicklungsschritt in den letzten 50 Jahren ist dieser, dass wir nicht mehr warten müssen bis diese Ereignisse statt finden um die Welt so zu ordnen wie es in einem möglichen Fall von Nöten wäre, sondern eine Politik geschaffen wurde, die diese Notwendigkeiten vorab herbei führt. Dabei wird niemandem geschadet oder es werden weniger geopfert, als am Ende gerettet werden. Wir erhalten durch diese herbeigeführte Erkenntnis, die man in manchen Kreisen auch Furcht nennen möchte, die Kontrolle darüber, was der Mensch oder besser die Menschen nicht absehen können.

Das erschreckende ist nicht die Erkenntnis dieser möglichen Wahrheit, sondern ihre Möglichkeit und unser Verhalten in dieser Situation, welches wir bereits simulieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.