Das Problem. Die Lösung.

Das Problem, beim Humanisten wie auch beim Misanthrop besteht darin, dass sie sich selbst im Wege stehen.
Der Misanthrop hegt eine enorme Abneigung gegenüber allem was sich Mensch nennt oder auch so verhält.
Der Humanist hegt größte Zuneigung gegenüber seinen Mitmenschen und würde alles für sie tun.

Der Misanthrop kann nicht bedingungslos hassen, weil er sich selbst hassen müsste. Selbsthass in so einem Maße dass es an Selbstzerstörung heranreicht und zwar aus dem Grund des Misanthrop- Seins und nicht einem übergeordnetem.

Der Humanist kann nicht bedingungslos lieben, weil er sich selbst aufgeben müsste. Selbstaufgabe, dass es an Selbstzerstörung heranreicht und zwar aus dem Grund des Humanist-Seins und nicht aus einem übergeordnetem.

Die Lösung ist an den Haaren herbeigezogen aber einleuchtend. Sie halten sich beide nicht für Menschen.

Ein Gedanke zu „Das Problem. Die Lösung.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.