Die eine Millionen Euro Idee

Herkömmliche Papier-Mülleimer in Büros oder im Privathaushalt ersetzen mit solchen Mülleimern, die aus einem starken Karton gefertigt werden.

Vorteil ist, dass sie aus dem Material gefertigt werden können, das in sie rein geworfen wird. Sie sind selbst recycelbar. Zudem wird durch das Falten des Mülleimers Platz beim Transport gespart. Zuletzt spart man Plastik in den Müllbeuteln und in den Mülleimer selbst, die oft auch daraus bestehen.

Auf den privaten Verbraucher sollte der Recycle- und Umweltaspekt am meisten Einfluss haben. Im geschäftlichen Sektor könnte der höhere Kaufpreis zunächst abschrecken.

Ein Gedanke zu „Die eine Millionen Euro Idee“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.