Spoiled

Als ich ein Kind war, hat mein Vater im Wohnzimmer oft Kekse und Kaffee nach dem Mittagessen gegessen. Ab und zu haben ich und mein Bruder einen Keks abbekommen. Es waren früher oft diese Kekse mit der Schokoladenfüllung oder ganz selten auch Butterkekse überzogen mit Schokolade. Diese seltenen und wenigen Kekse habe ich dann sehr langsam gegessen und nur kleine Bissen davon auf einmal genommen. Bei denen mit Schokolade überzogenen Keksen habe ich den überstehenden Rand abgeknabbert, weil ich so pure Schokolade essen konnte, was noch viel seltener war.

Heute war ich bei Aldi und habe mir wahrscheinlich das erste mal diese Kekse gekauft. 65 Cent die Packung und ich sitze hier und verspüre nicht den Drang den Rand abzuknabbern oder den Keks besonders langsam zu essen. Ich habe mir schließlich auch zwei Tafeln Schokolade gekauft. Nicht die normale Vollmilch, sondern die mit ganzen Nüssen und die mit Nüssen und Trauben.

Draußen vor dem Aldi saß ein Mann mit einem Akkordeon und spielte für die Käufer. Dabei nuschelte er eine Melodie vor sich hin. Ich kam nicht herum ihm zu sagen…

WELCOME TO FUCKING CAPITALISM YOU STUPID HOBO!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.