Der kleinste Teil

Dut rägs twahrscheinlic heine nganze nSchlüsselbund von Schlüsseln mit dir herum. Wenn du schon etwas älter bist sind da wahrscheinlich auch viele dran, die du so gut wie nie benutzt und trotzdem trägst du sie mit dir herum.

Wir mögen meist nicht das ganze und haben es trotzdem bei uns weil es eine Art von Verbindung darstellt, die wir nicht aufbrechen wollen. Die einzelnen Stücke herauszufinden, die einem besonders gefallen, ist eine Aufgabe, die dein ganzes Leben beanspruchen.

So magst du vlt. generell keinen Rosenkohl. Jedoch kann er als Curry mit Rosinen und Sellerie sehr gut schmecken. Also magst du die Familie der Rosenkohlgerichte zwar nicht, aber dennoch dieses eine kleine Rezept.

Es wird leicht behauptet, dass du einen Geschmack entwickelst, der sich auf eine ganze Reihe von Dingen ausweiten lässt, aber der Geschmack kann sich manchmal eine Nuance von etwas gar nicht erst vorstellen, so dass ein bestimmter Teil, den du sehr mögen würdest, weg fällt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.