Die Unmöglichkeit einer Insel

Du kriechst dich zusammen. Du bist ganz für dich in deiner kleinen, kleinen Welt und gierst nach Unabhängigkeit. Aber was ist es, was du willst? Du willst nicht hungern und du willst nicht frieren. Du willst nicht nass werden.

Aber du willst auch nicht alleine sein und du willst nicht alleine mit jemandem sein. Du willst unabhängig sein mit anderen. Du willst gemocht werden. Du willst mögen. Du willst alles aufgebaut sehen. Du willst Dinge kaputt machen. Du willst besser sein und anerkannt werden. Du willst das es anderen gut geht.

Du willst das alles bei dir haben, alles auf deiner kleinen Insel. Deine Unabhängigkeit ist ein Wunsch nach allem. Du willst unabhängig abhängig sein. Du willst überall sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.