Besser früher als jetzt

Habt ihr schon Mal an der Kasse in einem Supermarkt gestanden, gerade bezahlt und dabei hektisch die gekauften Dinge in euren Rucksack oder eure Tasche gepackt? Ich gehe Mal davon aus.

Und dann, vielleicht auf dem Weg zurück oder wenn ihr zu Hause seit, fällt euch auf, wie viel besser ihr den Joghurt ganz nach oben, statt ganz nach unten gepackt hättet. Und dann wäscht ihr euren Rucksack unter der Dusche aus. Das könnte passieren.

Und dann merkt ihr, dass ihr den Rucksack eigentlich gleich wieder dringend braucht. Und dann müsst ihr euren Fön suchen. Okay. Das passiert vielleicht nur mir.

Was ich damit ausdrücken möchte ist, dass in der Retrospektive diese Dinge hätten anders laufen können. Und das ist mir jetzt absolut klar. Nur in dem Moment selbst bleibt mir oft keine Zeit zum Planen. Erst wenn ich die Momente in Gedanken immer wieder aufrufen kann, ist die Zeit dazu da.

Das ist auch ein Grund, weshalb ich Telefonate nicht so mag, wie Sofortnachrichten. Bei letzterem bleibt mir Zeit um über das nachzudenken was ich schreibe und das bereits geschriebene kann ich immer wieder aufrufen. Naja dafür haben Sofortnachrichten andere Probleme.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.