Quicky 157

Wenn sich eine Spannung aufbaut zwischen dem sozialen Leben, also den Beziehungen die man zu anderen Menschen führt, insbesondere dessen Pflege, und dem Arbeitsleben, also den Dingen die man tun will, weil man sie gerne tut und die produktiv sind und einen Wert haben, was tun?

  1. Kein soziales Leben führen.
  2. Ein minimalistisches soziales Leben führen.
  3. Das soziale Leben zu seinem Arbeitsleben machen.
  4. Das Arbeitsleben zu seinem sozialen Leben machen.
  5. Ein soziales Leben geführt bekommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.