Ein Leben lang

Nun stell dir doch vor du bist ein ganzes Leben lang nicht mal bei 3 Arbeitgebern beschäftigt gewesen. Ich meine richtig beschäftigt, für mindestens mehr als ein Paar Monate.

Du hast in 4 Wohnungen gewohnt und hast 98 Menschen kennengelernt. Nur bei zwanzig von ihnen kannst du dich an die Namen erinnern.

Deine Blumen sind alle eingegangen und der Baum in deinem Garten stand schon, als du eingezogen bist. Du hast ewig vor einem Monitor gesessen, hast aber nur 123 mal den Sonnenuntergang gesehen. Du hast ihn nur zwanzig mal von Anfang bis Ende gesehen.

Du magst Butter lieber als Margarine, hast aber mehr Margarine gegessen. Insgesamt hast du mehr Dinge gegessen, als du wusstest. Das meiste davon würdest du normalerweise nie anrühren.

Du hast dich 14 mal wirklich verliebt. Acht mal hast du dich getraut zu fragen und 6 mal hast du mit einer anderen Person geschlafen. 3 mal konntest du mehr als ein Paar Monate mit der Person auskommen.

Du bist jetzt 81 Jahre alt und du bist noch ein Kind.

Quicky 9

Flieh! Flieh vor der Welt!
Mach kleine Zeichen aus ihr und packe sie in
konforme Sätze, die einer ganz bestimmten Logik folgen.

So wie ich die Welt erfassen kann. So wie jeder sie
erfassen kann , liegt die Welt in kleinen Zeichen. In Ideen
gefasste Ideen. Und alles ist Wahrheit, weil wir das Wort dafür
haben und es lässt sich natürlich auch alles in eben sie fassen.
Kein Wunder also , dass wir uns nicht mehr verstehen mit der Umwelt
, denn sie ist ja nicht Wahrheit, weil ich sie nicht
erfassen kann in meinen kleinen Zeichen, in meiner
kleinen dummen Welt, die zu beurteilen ich nur ein Wort habe und ein Zeichen.