Der Kopf ?

Mein Kopf ist erstaunlich. Gerade habe ich festgestellt, dass ich , ohne es zu wissen, alles von meinem Kopf weg interpretiere.
Wenn ich mit dem Fuß auf den Boden auftrete, dann denke ich, dass mein Fuß wirklich etwas fühlt, also das Gefühl des Berührens ( also der Druck ) wirklich im Fuß ist. Das Gefühl wird doch aber in Wirklichkeit im Kopf intepretiert.
Es macht natürlich auch Sinn, dass das Gefühl im Fuß ist, da dadurch eine präzise und schnelle Reaktion möglich ist.

Zwei Überlegungen folgen dieser Feststellung :

1. Der Kopf weist so gut wie alle Empfindungen und Reize von außen von sich. Selbst wenn sie so nah sind, wie ein ziehen an den Haaren oder das Schmecken von Zucker, beides ist abstrahiert und vom Kopf weggedacht. Ist der Kopf also unfähig selbst zu fühlen ? Was würde passieren, würde ich den Kopf ( das Gehirn in diesem Falle ) direkt berühren ? Würde der Kopf diesen Reiz auch fremdinterpretieren ?

2. Wie ist es mit Gefühlen die ohne Reize auskommen , oder die sich eben nicht auf ein Körperteil beziehen ( Trauer, Liebe, Sucht ect. ). Diese Dinge werden auch vom Kopf gewiesen. Normalerweise trauert und liebt das Herz und meist sind auch andere Zentren des Körpers für eine Sucht zuständig ( Lunge,Magen,Augen ). Der Kopf entzieht sich auch diesen Gefühlen. Kann der Kopf überhaupt nicht fühlen ?

–> Das ganze lässt an den Geist und an die Seele denken, die sich nicht selbst finden kann, weil sie ständig in den Körper hineindenkt. Wir hätten also einen Ansatz für einen Dualismus wie sie auch im Buddhismus vorkommt, der mich in letzter Zeit beschäftigt, vor dem ich aber zum einen noch großen Respekt habe und zum anderen große Angst, weil ich dadurch meine Angewohnheiten und damit meine Sicherheit verlieren würde, worauf der Buddhismus aber beides (leider) eine Antwort bereit hällt. Ich fühle mich fast wie am Rand einer Turnhalle, nur dass mich dieses mal keiner in den richtigen Weg schubst, außer ich selber.

Ich will Komentare.

Es ist vieleicht eine komische Sache, aber ich habe hier täglich mindestens zwei Besucher meiner Seite, referendierend auf meine Statistik und ich will jetzt einfach mal Kommentare. Ich will wirklich Kommentare ohne Ende.

Schreibt was ihr wollt. Von mir aus über euch, macht Werbung , tut etwas in den Kommentaren was ihr eigentlich blöd findet, was ihr gut findet, egal was.

Nutzt den Kommentarbereich für eure Diskussionen, für eure coolen Ideen, für eure Kommentaren zu den Dingen anderer. Wir verwandeln praktisch das Blog in ein Blog x Blog und untergraben damit die blog.de idee.. das kann auch ein Ansatz sein, wenn ihr mal wirklich destruktiv sein wollt.

Tut was ihr wollt wie gesagt, mir kommt es nur auf die Anzahl an, nicht auf die Idee , obwohl andere die natürlich auch gut finden können und so weiter.

Ihr dürft auch in eurem Bekantenkreis davon erzählen. Bitte, einfach Kommentare. Wenn wir über 2 kommen ist schon viel gewonnen.

Am liebsten freue ich mich dann natürlich auch über Leute, die meinen Blog abonieren wollen.

Also auf los gehts los und

los :