Die Unerträglichkeit der Dinge

Die spezielle Art Dinge zu betrachten, macht uns das Weiterbetrachten überhaupt erst möglich. Sobald näher inspiziert wird, was betrachtet wird, ist das Betrachtete eine Unmenge an Eindrücken, die mich sie abweisen lassen und unerträglich sind. Das genaue Studium der Dinge hingegen, in einer Art, die ich ihr diktiere ist erträglich und kann freuen und auch mögen. Dies jedoch wird von allem verhindert, dass nicht dem Kopf entspringt , sondern der waren Welt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.